Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Kardiologie: Universitäre Kinderkardiologie in Berlin

Spezialisierte Behandlung von Herzerkrankungen und Rhythmusstörungen in jedem Alter

Ein erfahrenes und hochqualifiziertes Team behandelt hier das weite Spektrum angeborener und erworbener Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems. Die Klinik sorgt bereits für die vorgeburtliche Diagnosefindung und steht beratend zur Seite. Es wird das gesamte Untersuchungs- und Behandlungsspektrum nach der Geburt und im gesamten Kindes- und Jugendalter durch die Klinik abgedeckt. Patientinnen und Patienten werden bei Bedarf bis ins Erwachsenenalter behandelt und begleitet.

Besondere Schwerpunkte der Klinik sind interventionelle Herzkathetereingriffe, bei Neugeborenen und darüber hinaus, sowie die Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen.

Informieren Sie sich über die Leistungen der Klinik, die einzelnen Abteilungen und deren Schwerpunkte. Eltern, Patientinnen und Patienten finden weiterführende Informationen und Behandlungsangebote. Als Teil der CharitéUniversitätsmedizin Berlin gehören neben der Krankenversorgung auch Aufgaben in Forschung und Lehre zum Aufgabenspektrum der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Kardiologie.

Die Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Kardiologie finden Sie am Campus Virchow-Klinikum (CVK)

Neuigkeiten aus der Klinik

Keine Ergebnisse? Nutzen Sie bitte auch unsere zentrale Suche.

Coronar-Virus Informationen

Liebe PatientInnen und Eltern,

 

nachdem wir aufgrund der Pandemie-Lage unsere Terminvergaben für ambulante und geplante stationäre Leistungen reduziert hatten, werden wir ab Mai 2020 wieder zunehmend zum Normalangebot zurück kehren. 

Die Station 24i ist frei von COVID-19 Patienten und eine Aufnahme ist nur möglich bei negativem Abstrichergebnis, den Abstrich führen wir vorstationär zwei Tage vor der stationären Aufnahme durch. Akute Aufnahmen werden bis zum Vorliegen eines negativen Abstrichergebnisses über die Abklärungs-Station 24 realisiert. 

Die Besuchsregelungen sind nach Senatsvorgaben eingeschränkt, die Mitaufnahme (rooming-in) eines Elternteils ist bei ebenfalls negativem Abstrichergebnis weiterhin möglich.

In der gesamten Klinik gilt die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Hier eine Sammlung von Informationsmaterialien:

https://www.kompetenznetz-ahf.de/aktuelles/meldungen/corona-wie-kann-ich-mich-als-herzpatient-schuetzen/

https://www.bvhk.de/wp-content/uploads/2020/03/Stellungnahme-DPK.jpg.pdf

https://www.dhzb.de/de/presse/news/detailansicht-meldungen/ansicht/pressedetail/corona_und_angeborene_herzfehler/?utm_source=BVHK+Newsletter&utm_campaign=e10a821c22-Newsletter_123apr2020&utm_medium=email&utm_term=0_6f6f76c1ed-e10a821c22-

Video Prof. F. Berger: https://www.youtube.com/watch?v=-fP5Ne-7YDI&utm_source=BVHK+Newsletter&utm_campaign=e10a821c22-Newsletter_123apr2020&utm_medium=email&utm_term=0_6f6f76c1ed-e10a821c22-

 

Aktuelle Veranstaltungen

Zurzeit gibt es keine aktuellen Veranstaltungen dieser Einrichtung.