Hochschulambulanz

Universitäre ambulante Versorgung

Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler

Kontakt und Terminvergabe:

Mo.– Fr.  08:00 – 16:00 Uhr

t: +49 450 516054

f: +49 450 516914

Sie befinden sich hier:

Ambulante kinderkardiologische Behandlung

Das Leistungsspektrum der Hochschulambulanz umfasst die kurz- und langfristige ambulante Betreuung von Kindern und Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern und erworbenen Herzerkrankungen.

Sie finden hier auch unsere Spezialsprechstunden für alle Arten von Herzrhythmusstörungen, Schrittmachernachsorge und Kardiomyopathien.

Zur Diagnosefindung im Rahmen der vorgeburtlichen Diagnostik von kindlichen Herzfehlern und zur Beratung werdender Eltern stehen wir in Zusammenarbeit mit der Pränataldiagnostik an den Standorten CVK und CCM zur Verfügung.

Leistungsspektrum der Hochschulambulanz

  • Betreuung durch ein hochspezialisiertes Team
  • Echokardiographie inkl. spezieller Methoden (tissue-Doppler, 2D-Strain-Analyse), Kontrast- und transösophageale Untersuchung
  • EKG, 24h-EKG
  • Langzeitblutdruck
  • Ereignisrekorder
  • Spiro-Ergometrie, Laufbandergometrie
  • Kipptischuntersuchung
  • Schrittmacher- und Defibrillator-Testung
  • Spezialsprechstunde familiäre Kardiomyopathien, non-compaction Kardiomyopathie (PD Dr. med. S. Klaassen Charité / ECRC)
  • Siehe hierzu: Patienteninfo Genetik
  • Kernspintomographische und computertomographische Diagnostik in Zusammenarbeit mit der radiologischen Klinik der Charité und dem DHZB Deutschen Herzzentrum Berlin
  • Betreuung innerhalb von klinischen Studien, auch in Kooperation mit dem Kompetenznetz angeborene Herzfehler

Ärztliche und pflegerische Leitung:

Dr.med. Katja Weiss

Oberärztin, Leitung der Hochschulambulanz