Über die Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Kinderkardiologie

Sie befinden sich hier:

Zentrum für hochspezialisierte Kinderkardiologie in Berlin

Angeborene Fehlbildungen des Herzens sind die häufigste Organfehlbildung des Menschen. Jährlich werden in Deutschland ca. 6000 Kinder mit behandlungsbedürftigen Herzfehlern geboren. Für Eltern und Kinder sind wir zentraler Anlaufpunkt zur Beratung, Diagnostik und Therapie: vorgeburtlich, in der Perinatalphase und darüber hinaus, solange notwendig auch bis ins Erwachsenenalter. 

Für Kinder und Jugendliche mit erworbenen Herzerkrankungen, durch bakterielle Infektionen (Endokarditis) oder virale Herzmuskelentzündungen (Myokarditis), sind wir ein überregionales Zentrum. Ebenso werden Herzerkrankungen bei Kindern im Zusammenhang mit Erkrankungen anderer Organsysteme in Zusammenarbeit mit den anderen pädiatrischen Kliniken der Charité – Universitätsmedizin Berlin behandelt. Spezialisiert und optimal wird Herzschwäche bei Herzmuskelerkrankungen (Kardiomyopathien) behandelt.

In der Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen sind wir ein hochspezialisiertes, überregionales Zentrum und bieten modernste Behandlungsmethoden an.

Kinderherzchirurgische Operationen werden in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Herzzentrum Berlin dort durchgeführt.